Kinkerlitzchen



Die Bildzeitung titelte gestern, dass der Kollege Wulff ab demnächst kurz mal eben 18000€ im Jahr mehr kriegen soll; freilich sehr skandalös das Ganze.

Dabei ist das doch alles gar nicht so schlimm; er kriegt ja nur ein Durchschnitts-Haushalts-Verfügbares-Nettoeinkommen mehr (die 18000€ geteilt durch 12 sind 1500€).

Oder andersrum: von dem, was der jetzt mehr kriegen soll, könnte man gerademal einen Durchschnittshaushalt mit durchfüttern.
Seht ihr, ist doch alles nicht so schlimm …

Nettoeinkommen und verfügbares Nettoeinkommen
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Mittwoch, 22. August 2012 by Wolfram
2 Kommentare (7606 views)