Angefixt

angefixt.png
Gibt’s eigentlich in Mavericks irgendeinen Weg, sich die rechts oben eingeblendeten Meldungen im Volltext anzuschauen? Zumindest auf Deutsch sieht man davon ja nur die Hälfte, und das ist irgendwie … nuja, ich fühle mich da ehrlich gesagt leicht verarscht.

Der Zeit voraus

Da hab ich doch glatt schon vor 2,5 Jahren was über den Yosemite-Nationalpark gepostet, also schon lange, bevor Apple sein OS X 10.10 vorgestellt hat … Hier gibt’s den Artikel - mit kostenlosen Profi-Tipps zur korrekten Aussprache!
Weil das heißt nämlich nicht “Dschosemait” …

Mal was zum Fluchen

Liebe Rätselndinnen und Rätselnden!
Hier erblickt ihr etwas, über das ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon deftigst geflucht habt:
makroraetsel_20130525.jpg

Wie immer werden die Bilder mit Klick einen Ticken größer, und genauso wie immer gibt’s die Lösung nach dem Den ganzen Beitrag lesen »

Broken

Falls ihr einen Mac (anscheinend ist es egal, ob einen iMac oder ein Macbook) habt und ein Android-Telefon mit 4.2.2 drauf (wie zum Beispiel ein Galaxy Nexus oder ein Nexus 4) :

Das Schicken von Bildern vom Telefon zum Mac per Bluetooth (der Bluetooth File Transfer) ist in dieser Kombination nicht in Gang zu bringen.
Da könnt ihr probieren, so lang ihr wollt.

Das Telefon verbindet sich zwar mit dem Mac (zu sehen am Mac am Bluetooth-Symbol), dann sagt es kurz “Keine Gegenstelle gefunden” und dann ist Ende der Vorstellung. Nix Datei.

Laut Internet hat das Google mit einem der letzten Android-Updates verkackt.

Also heißt es entweder die Dropbox nutzen oder AirDroid oder schlicht das USB-Kabel plus das Programm zum Android-Dateitransfer.

Lange her

Es ist schon lange her, dass ich mal ein Exkaterbild gepostet habe. Da passt es ja super, dass ich just an Ostern zufällig mal eins geschossen hab:
oserkater.jpg

Der war mit am Tisch gesessen und hat gehofft, dass er auch noch was vom Ostermenü abbekommt …
;-)

ostermenue_2013.jpg

Und was gibt’s sonst noch so?
Für alle Mac-User unter euch: Die Simone hat den Gimp 2.8.4 für OSX fertig gebaut, was sich schon allein deshalb zum Runterladen lohnt, weil sie den Gimp so gehackt hat, dass Bilder mit einer Ebene nun auch mit “Datei -> Speichern” als irgendwas anderes als XCF gespeichert werden können. Adieu Export-Funktion!

VLC Weihnachtsicon

vlc-xmas.pngIch weiß, ich weiß, das ist schon steinalt, aber ich hab’s dieses Jahr zum ersten Mal gesehen, dass sich der VLC über Weihnachten eine Mütze aufsetzt.
Schön!

Schee!

Grade eben erst fällt mir auf, dass iTunes 11 in der Alben-Titel-Kombi-Ansicht probiert, die Farben vom Cover in der Darstellung nachzuahmen.
Hier ein paar besonders schöne Beispiele:
itunes_clawfinger.png

itunes_jack_johnson.png

itunes_dire_straits.png

itunes_westernhagen.png

itunes_jamiroquai.png

itunes_mike_and_the_mechanics.png

Die auf dem Cover vorherrschende Farbe wird als Hintergrund angezeigt; wenn außerdem noch weitere knallige Farben dabei sind, werden die für die Schrift verwendet — wenn’s pressiert auch unterschiedliche Farben für Titelnummer und Titel.

Schee!

Wer braucht mehr als 3,5 Zoll?

Es gibt ja im Vorfeld von Apple-Neuvorstellungen immer mächtig Gerüchteküche.

Ein Gerücht sagte vergangenes Jahr voraus (und dieses Jahr wird’s nicht anders), dass das nächste iPhone (das damals noch nicht veröffentlichte 4S) ein größeres Display haben würde. Also größer im Sinne von messbarer Größe, nicht im Sinne von Auflösung. Dem hielten diverse Apple-Kenner entgegen, dass das iPhone-Display schon eine Diagonale von 3,5 Zoll gehabt hat und nie eine andere Größe haben werde, weil man alles, was größer ist, nicht mehr nur in einer Hand haltend mit einem Daumen bedienen könne.

Wenn doch also 3,5 Zoll das Nonplusultra sind, was treibt dann die Apple-Konkurrenz dazu, größere Displays zu verbauen, wo das doch angeblich so unpraktisch ist?

Klarer Fall: Tierfreundschaft!

:-)